Frauengruppe

Symbol Hände

"Wenn es dir gut geht, gehe zur Gruppe und wenn es dir schlecht geht, dann renne zur Gruppe!"

Selbsthilfe für HIV-positive Frauen - Frauen helfen sich gegenseitig und sind füreinander da.

Ein Begegnungsangebot:

Die SHG HIV-positiver Frauen trifft sich einmal monatlich, meist in den Räumen der AIDS-Hilfe Potsdam e.V. Hier ist ein Ort, um sich im geschützten Rahmen mit der HIV-Infektion und den damit verbundenen Lebensumständen auseinander zu setzten. Die Idee der Selbsthilfegruppe ist, eine Gelegenheit zu schaffen, bei der sich positive Frauen regelmäßig in einem geschützten Rahmen treffen können; um sich auszutauschen, sich über neue Entwicklungen in der Aidshilfe- und Forschung zu informieren oder einfach eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Von hier aus können auch gemeinsame Unternehmungen und Projekte geplant werden. Zudem sollen Frauen mit einer noch jungen Infektion die Möglichkeit bekommen, „alten Häsinnen“ Fragen zu stellen und von deren Erfahrungen zu profitieren.

Teilnehmen kann jede Person mit einer HIV-Infektion ab 18 Jahren. Die Gruppe ist anonym, freiwillig und vertraulich. Das bedeutet: Die Teilnahme ist unverbindlich. Alle personenbezogenen Sachverhalte bleiben in der Gruppe. Zur Ansprache werden nur Vornamen verwendet.

  • Die Frauengruppe trifft sich regelmäßig an jedem 3. Dienstag im Monat.

Jahrestermine 2020

21. Januar
18. Februar
17. März
21. April
19. Mai
16. Juni
21. Juli Sommerpause
18. August
15. September
20. Oktober
17. November
15. Dezember

Sabine Frank

Beratung
Betreuung
Sexuelle Bildung

Sozialarbeiterin (Diplom)

Koordianatorin der Initiative Brandenburg- Gemeinsam gegen AIDS