Teambrief

Mai 2020

Veranstaltungen AIDS-Hilfe Potsdam e. V. (AHP)

Mai 2020

Inzwischen haben alle Zeit für vieles gehabt, Zeit zum Lernen, wie wir uns und andere vor dem Corona-Virus schützen können, Zeit zum Aufräumen, zum Lesen, Fernsehen, Spielen. Wir haben viel telefoniert. Zahlreiche Einschränkungen in der Corona-Pandemie werden schrittweise aufgehoben, in der Hoffnung, dass die Fallzahlen der Übertragung nicht wieder ansteigen. Erste Ladenöffnungen vor eineinhalb Wochen machen Hoffnung, aber auf die nächsten größeren Öffnungsschritte in der Corona-Krise müssen die Menschen in Deutschland jetzt wohl noch länger warten.

Trotzdem: Wir sind für euch da! Wenn ihr Fragen habt, einfach nur über eure Sorgen und Ängste sprechen möchtet, könnt ihr euch auch gerne an uns wenden. Wir sind ausgebildete Telefonberater_innen. Das heißt: Auch wenn es nicht um die sexuelle Gesundheit geht, wir Aidshilfen stehen für einen akzeptierenden Ansatz in der Beratung.

Ihr erreicht uns immer telefonisch während unserer Bürozeiten Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr und zusätzlich an unseren Beratungstagen Mo und Mi bis 20:00 Uhr. Außerdem via E-Mail: info@aidshilfe-potsdam.de und speziell für schwule Männer und Trans*Menschen msm@aidshilfe-potsdam.de und auf unserem PlanetRomeo Profil: aidshilfe_potsdam

Kontakt

Telefon: 0331 – 951 30 851

Mail: info@aidshilfe-potsdam.de

www.aidshilfe-potsdam.de

Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, dann bitte auf den AB sprechen, wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Derzeit wird die Beschränkung der sozialen Kontakte vorerst weiter beibehalten. Solltet ihr dringend einen Beratungstermin in unserem Büro benötigen, bitten wir euch, zuerst mit uns telefonisch in Kontakt zu treten. Wir werden dann eine Möglichkeit für eine Beratung finden. Dabei wird der Kontakt auf nur eine Person beschränkt, wir bitten euch, keine Begleitpersonen mitzubringen. Der Abstand von 1,5 Metern voneinander ist einzuhalten. Im Büro ist der Mund-Nasen-Schutz auf jeden Fall Pflicht.

Wir wünschen alles Gute und ganz viel Gesundheit

Eure AIDS-Hilfe Potsdam