Nützliche Links

www.aids.de
Wegweiser für bundesweite Präventions- und Beratungsangebote zu HIV, Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen

www.aidshilfe.de
Dachverband vieler AIDS-Hilfen ist die Deutsche AIDS-Hilfe e.V.

www.aids-hilfe-lausitz.de
Unsere Freundinnen und Freunde aus der Lausitz haben sich ebenfalls der Aidshilfe Arbeit verschrieben.

www.aidshilfesachsenanhaltnord.de
Unser überregionaler Partner (Magdeburg und Umgebung)

www.aidsmap.com (Englisch)
Länderspezifische Informationen über HIV/Aids

www.andersartig.info
Der Verein ist Träger der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule Belange des Landes Brandenburg

www.bdsm-potsdam.blogspot.de
BDSM Stammtisch in Potsdam

www.fazit-brb.de
Fachberatungsdienst – Zuwanderung, Integration und Toleranz

www.gib-aids-keine-chance.de
Die Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) für AIDS-Prävention

www.hivandmore.de
Diese Webseite bietet wissenschaftliche Grundlagen, Fortbildung und aktuelle Informationen zu HIV/Aids

www.katte.eu
Kommunale Arbeitsgemeinschaft Tolerantes Brandenburg für die lesbische und schwule Community

www.love-sex-safe.de
Informationsportal für Jugendliche zu Sexualität, sexueller Identität, sexueller und seelischer Gesundheit

www.machsmit.de
Die Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) für Safer Sex, die sich vorrangig an junge Menschen richtet

Queer an der havel
Regelmäßig stattfindender schwulesbischer Stammtisch aus Brandenburg an der Havel

www.rki.de
Das Robert Koch-Institut (RKI) ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention

Transistor Stammtisch
Stammtisch für Trans*idente Menschen in Potsdam und Umgebung, im Leander

Handbuch „Safer Sex: und wie machst du das?“ für jede_r
Safer Sex Broschüre für alle Menschen (Trans*, Inter*, Heteros, Homos…)

Selbsthilfe in Potsdam – AlliSe
Für viele Menschen ist die Selbsthilfe eine wertvolle Stütze, um die Herausforderungen ihres Lebens zu bewältigen – seien es nun Krankheit, Behinderung oder andere existenzielle Situationen. Die Selbsthilfe ist somit ein bedeutender Bestandteil unseres gesselschaftlichen Zusammenlebens. Deshalb haben sich verschiedene gemeinnützige Organisationen, Institutionen und Unternehmen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich sowie Vertreter_innen der Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen, um ein Netzwerk zu gründen, das die Selbsthilfe in Potsdam noch stärker unterstützen möchte: die Allianz für die Selbsthilfe (AlliSe)

www.your-health.tips
Die Website bietet auf Englisch, Französisch, Arabisch und Russisch Informationen rund um das deutsche Gesundheitssystem, HIV/Aids, Geschlechtskrankheiten und die Nutzung von Kondomen. Auch Hinweise, wo man sich testen und bei Bedarf behandeln lassen kann und welche Möglichkeiten Menschen ohne Papiere haben, finden sich auf der Seite.

http://www.sprungbrett.hiv
Auch wenn die HIV-Infektion heute bei erfolgreicher Behandlung nicht mehr lebensbedrohlich ist, wird ein positives Testergebnis dennoch häufig als Schock erlebt. Umso wichtiger sind Gesprächspartner, die aus eigener Erfahrung über das Leben mit HIV Bescheid wissen. Das Projekt Sprungbrett vermittelt bundesweit solche Männer und Frauen, die selbst HIV-positiv sind und dir ehrenamtlich bei den ersten „positiven“ Schritten mit Rat und Hilfe zur Seite stehen.