Schlagwort: polizei

ANST- : Der Nationale Aids Beirat findet den Vermerk „weder erforderlich, noch angemessen“.

Quelle: Deutsche Aids Hilfe
In seinem Votum vom 5. April 2016 empfiehlt der Nationale AIDS-Beirat (NAB), die Speicherung von Angaben zu Infektionen mit HIV sowie Hepatitis B und C in polizeilichen Datenbanken zu beenden.
Der NAB, ein unabhängiges Beratungsgremium des Bundesministeriums für Gesundheit, wendet sich damit gegen den Zusatz „ANST“ (für „ansteckend“), mit dem personenbezogene Daten von Bürger_innen […]

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Münchener Erklärung der Deutschen AIDS Hilfe: ANST- Merkmal bei der Polizei abschaffen!

Stigmatisierung ist ansteckend – ANST abschaffen!
Nach einem Beschluss der Innenministerkonferenz aus dem Juni 2015 darf die Polizei in ihrem bundesweiten Informationssystem INPOL weiterhin Menschen mit dem „personengebundenen Hinweis“ (PHW) ANST für „ansteckend“ kennzeichnen. Der Warnhinweis kann bei Menschen mitHIV sowie Hepatitis B und C angewendet werden. Es soll dazu dienen, Polizeibeamte im Dienst vor einer […]

Getagged mit: , , , , ,

Vergewaltigt, was nun? – Brandenburg bietet sexueller Gewalt Opfer medizinische Soforthilfe

Quelle: Ärzte Zeitung
Vier Brandenburger Kliniken bieten nach Vergewaltigungen mehr als nur medizinische Hilfe an. So werden auch Beweise gesichert – vertraulich.
In Brandenburg ist ein Projekt zur Opferhilfe nach einer Vergewaltigung vor kurzem gestartet. Vier Kliniken wirken an dem neuen Programm „Vergewaltigt – was nun? Medizinische Soforthilfe und vertrauliche Spurensicherung“ mit.
Im Klinikum Frankfurt (Oder), in den […]

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Top