MannO a MannO: Depression und psychische Störungen bei MSM

6. Juli 201518:30bis20:30

freisteller-themenseite_bearbeitet-2Stammtisch zur Fachdiskussion um das Thema: „Psychische Störungen bei schwulen Männern“. Schwule und bisexuelle Männer leiden unter psychischen Erkrankungen häufiger als die allgemeine Bevölkerung, insbesondere unter Depression, Angststörungen oder Burn-Out. Experten führen das auf die nach wie vor bestehende Diskriminierung zurück. Um das Thema zu debattieren, haben wir zwei Experten dazu eingeladen: Jens Ahrens, Referent für Gesundheitsförderung und Qualitätsmanagement bei der Berliner AIDS-Hilfe, und Andreas Mertens, Psychiater in der HIV-Schwerpunkt Praxis CITYOST in Berlin seit 2007. Jens Ahrens als erfahrener Berater und Spezialist der Neuro-Reha und Andreas Mertens als Experte der Frage (war Referent bei der Veranstaltung „HIV im Dialog“ in 2008 für „HIV und Depression“ zum Beispiel) freuen sich auf eine interessante Diskussion mit einem zahlreichen Publikum.

Informationen unter msm@aidshilfe-potsdam oder 0331 951 30 851

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.